Main Sessions

Meine Daten und meine Stadt

Grand Hall | Online
Donnerstag, 1.10.2020
14.30 - 16.00

Programm

Daten sind der Treibstoff einer funktionierenden Metropole, doch wo liegt die digitale Stadtgrenze hinter der das Private beginnt?

In einer digitalen Gesellschaft stehen wir vor neuen Herausforderungen der Verwaltung: Sollen wir Bewegungsdaten verwenden, um Pandemien zu bekämpfen, dürfen wir in Echtzeit in den Verkehrsstrom eingreifen, welche Rolle hat die Gesichtserkennung auf unseren Straßen für die Bekämpfung der Kriminalität? Und wo fühle ich mich als BürgerIn beobachtet, ausspioniert und nicht mehr wohl in einer freien und lebenswerten Stadt? Gibt es so etwas wie die neue Transparenz, die wir im realen Leben und im Digitalen erst entdecken müssen? Digitale Gretchenfrage: Wem geben die Menschen heute schon freiwillig ihre Daten – Facebook&Co oder ihrer kommunalen Verwaltung?

SprecherInnen folgen in Kürze!

Zum vollständigen Programm

PROGRAMM

DAS PROGRAMM DER
DIGITAL DAYS 2020

Aktueller Programmstand, Änderungen vorbehalten.